21.12.2009

Eigentlich wollten wir dieses Jahr nur Krise machen und noch ein paar Baustellen. An ein erneutes Steinbruch-Event war nicht zu denken. Eigentlich. Aber genauso eigentlich hatte der alte Knurrbart Nietzsche recht, dass das Leben ohne Musik ein Irrtum ist. Und so erlagen wir der Anfrage einer Fernsehproduktion, die unseren Steinbruch auch dieses Jahr zur Showbühne machen wollte. Die Rockgruppe Razorlight, so versicherte unsere Jugend, könne ­einen Steinbruch rocken. Taten sie. Wirtschaftskrisenfreies Gänsehautfeeling im Spätsommersteinbruch für Musiker, ­junge Fans und gesetztere auf höherer Loge bzw. Sohle.

Allen, die auch in stürmischen Zeiten auf uns gesetzt haben, gilt unser dankbarer Applaus. Wir wünschen Ihnen ein schönes, musikalisches Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2010, in dem wir wieder gemeinsam auf die Pauke hauen werden!